Die Upgradeoption ist ein weiterer Schritt in der ständigen Weiterentwicklung der CineAlta-4K-Kameras

Berlin, 11. April 2014 – Sony wird künftig Apple ProRes als Hardware-Upgradeoption für die CineAlta-4K-Kameras PMW-F55 und PMW-F5 anbieten. Damit setzt Sony das Feedback seiner Kunden um, die den beliebten Codec mit bestehendem und bewährtem Equipment nutzen möchten.

ProRes-Dateien werden intern auf der PMW-F5 und PMW-F55 über die SxS-PRO+-Speicherkarten von Sony gespeichert. Diese hat der Hersteller speziell für kritische Anwendungen entwickelt. Im Vergleich zu anderen Kartenformaten sind SxS-PRO+-Karten von Sony aufgrund ihres fortschrittlichen Designs, ihrer Robustheit und der permanenten Schreibgeschwindigkeit von 187 MB/s weit weniger anfällig für Dateibeschädigungen.

„Die Kameras PMW-F5 und PMW-F55 wurden sorgfältig auf der Basis des Feedbacks unserer Kunden entwickelt. Im Zuge mehrerer Firmware-Updates mit leistungsstarken Funktionen steht der der ProRes-Codec auf der Liste der Implementierungswünsche weit vorn“, sagt Fabien Pisano, Strategic Marketing Manager for Cinematography and Broadcast bei Sony Europe. „ProRes hat sich gut etabliert und ist bei vielen kreativen Profis auf der ganzen Welt sehr beliebt. Wir freuen uns sehr darüber, ProRes in die Kameras PMW-F5 und PMW-F55 zu integrieren. Der Codec gesellt sich so zu einer breiten Auswahl an Codecs dazu.“