Sony VPL-FHZ700L: Neuer 3LCD-Laserprojektor mit 7.000 Lumen für große Räume

Gleichzeitig erweitert Sony mit neuen Modellen seine C-Serie der Installationsprojektoren

Berlin, 13. Juni 2014 - Nach dem Erfolg des weltweit ersten 3LCD-Laserlichtquellen-Projektors VPL-FHZ55 stellt Sony jetzt das weiter entwickelte Modell VPL-FHZ700L vor. Während der VPL-FHZ55 mit einer Farbhelligkeit von 4.000 Lumen seit seiner Einführung vor einem Jahr vielfach in mittelgroßen Räumen zum Einsatz kommt, spielt der neue Projektor dank 7.000 Lumen seine Stärken in größeren Räumen innerhalb von Bildungseinrichtungen, Büros und Museen aus.

Der VPL-FHZ55 kombiniert die Vorteile einer langlebigen Laserlichtquelle mit der Farbintensität der 3LCD-Technologie und übertrifft damit die Einsatzmöglichkeiten herkömmlicher, lampenbasierter Projektoren. Die 7.000 Lumen mit 3LCD-Farbhelligkeit bringen lebendige und natürliche Bilder in große Räume.

Der Projektor bietet WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200), lässt sich schnell ein- und ausschalten und verfügt über einen Modus für konstante Helligkeit in länger dauernden Projektionen - ideal für Konferenz- und Unterrichtsräume, Hörsäle sowie Großevents. Dank mehrerer Schnittstellen und sieben optionalen Objektiven fügt sich der VPL-FHZ700L in jede Projektionsumgebung ein.

Die Laserlichtquellen-Projektoren ermöglichen eine Installation mit freiem Neigewinkel. Damit eröffnen sich Anwendern unzählige Möglichkeiten, Videobilder zu präsentieren. So können sie den Projektor um 360° im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen (bei Ausrichtung im Hoch- oder Querformat), wobei das projizierte Bild stabil und klar bleibt.

Edge-Blending und ein großer vertikaler bzw. horizontaler Lens-Shift-Bereich sowie erweiterte geometrische Korrektur bieten noch mehr Flexibilität in der Einrichtung. Durch eine Lampen-Betriebsdauer von bis zu 20.000 Stunden sparen Anwender außerdem Kosten und Zeit für den Austausch von Ersatzbirnen.

Für den VPL-FHZ700L ist ein optional einsteckbares HDBaseT-Board verfügbar, wodurch weniger Kabel, Signalverstärker und Empfängermodule benötigt werden. Dies führt zu einer einfacheren Verbindung, geringeren Gesamtsystemkosten und einem reduzierten Fehlerrisiko.

Neue Projektoren Sony VPL-CH355 und VPL-CH375

Mit den Modellen VPL-CH355 und VPL-CH375 erweitert Sony seine C-Serie an Installationsprojektoren und bietet Channel-Partnern und Kunden gleichermaßen mehr Möglichkeiten. Die beiden Modelle kommen mit WUXGA-Auflösung bei gleichem Chassis und verfügen über HDBaseT und WLAN-Option für mehr Verbindungsmöglichkeiten. Dadurch eignen sie sich perfekt für den Bildungs- und Unternehmensmarkt.

Der neue Laserprojektor VPL-FHZ700L ist ab September erhältlich, die neue C-Serie ab November.